Mitgliederliste

Aktuell gehören rund 100 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Organisationen dem AquaVentus Förderverein an.

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz

Das DFKI verbindet seit 30 Jahren wissenschaftliche Spitzenleistung und wirtschaftsnahe Entwicklung mit gesellschaftlicher Wertschöpfung, um...

 

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz

Categories: Mitglieder

Das DFKI verbindet seit 30 Jahren wissenschaftliche Spitzenleistung und wirtschaftsnahe Entwicklung mit gesellschaftlicher Wertschöpfung, um KI für den Menschen zu entwickeln.

Das Robotics Innovation Center in Bremen und der Forschungsbereich Marine Perception in Oldenburg beschäftigen sich unter anderem mit Unterwasserrobotik und maritimer Sensorik. Auf Basis von Methoden der KI werden hier autonome Systeme, die Wartungsarbeiten auf hoher See erledigen und Meeresverschmutzung analysieren entwickeln, wie auch Sensorsysteme, die komplexe Daten aus marinen Umgebungen automatisiert erfassen und auswerten. Dafür bestehen enge Beziehungen zu Kooperationen mit Offshore-Unternehmen, internationalen Forschungsinstituten und Nichtregierungsorganisationen

dfki.de

Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV)

Der DWV setzt sich zum Schutz unserer Natur und Umwelt sowie der Schonung von Ressourcen...

 

Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV)

Categories: Mitglieder

Der DWV setzt sich zum Schutz unserer Natur und Umwelt sowie der Schonung von Ressourcen ein. In diesem Sinne begleitet der DWV die Gestaltung des Aufbaus einer Wasserstoffwirtschaft als Bestandteil einer nachhaltigen Energieversorgung.

Der DWV unterstützt in diesem Zusammenhang die Ziele des Pariser Klimaabkommens, die die Staatengemeinschaft auf der COP 21 im Jahr 2015 verabschiedet haben. Der DWV erkennt ebenfalls die Position vom Weltklimarat (IPCC) an, dass der Klimawandel für die Menschen und Natur menschengemacht ist.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten des DWV steht eine Wasserstoffwirtschaft für eine nachhaltige und emissionsarme Energieversorgung mit den dafür erforderlichen marktwirtschaftlichen, technologischen und ordnungsrechtlichen Rahmenbedingungen für Anlagenbau, Erzeugung, Transportinfrastruktur und Anwendungstechnologien. Ziel aller Aktivitäten des DWV ist dabei, unserer Gesellschaft und Nachfahren eine lebenswerte und sozial gerechte Umwelt bieten zu können.

Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft-...

 

Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt

Categories: Mitglieder
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt.

DNV

DNV agiert als unabhängiges Unternehmen in mehr als 100 Ländern in den Bereichen maritime Wirtschaft,...

 

DNV

Categories: Mitglieder

DNV agiert als unabhängiges Unternehmen in mehr als 100 Ländern in den Bereichen maritime Wirtschaft, Energiewirtschaft und Business Assurance. Mit umfassender Erfahrung und fundiertem Fachwissen fördert DNV Sicherheit und nachhaltige Leistungen, setzt Maßstäbe in der Branche und erarbeitet Lösungen.  Im Energiebereich bietet DNV entlang der gesamten energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette Beratungs- und Zertifizierungsdienstleistungen an. Als Berater in technischen und regulatorischen Fragestellungen, führender Zertifizierer von Offshore-Pipelines und Windturbinen sowie mit eigenen Testlaboren für Wasserstoffinfrastrukturen steht die Systemintegration im Fokus von DNV.

dnv.com

doing hydrogen

Hier macht Wasserstoff die Energiewende möglich. doing hydrogen verbindet H2-Projekte in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen...

 

doing hydrogen

Categories: Mitglieder
Hier macht Wasserstoff die Energiewende möglich. doing hydrogen verbindet H2-Projekte in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen und Sachsen-Anhalt zu einem leistungsstarken Hub: Erzeugung, Transport, Speicherung und Verbrauch des Zukunfts-Rohstoffes unter einem Dach, startklar 2026. Ein einzigartiges Projekt für die Menschen und die Wirtschaft in Ostdeutschland – ein wichtiger Baustein für die Umsetzung der deutschen und europäischen Wasserstoffstrategie.